Weltall

Himmelskörper gibt es so unglaublich viele, dass ihr euch vorstellen könnt das die Erde wie ein Sandkorn in der Sahara ist. All die anderen Sandkörner dieser riesigen Wüste wären andere Sterne, Planeten, Trabanten. Im Weltall ist nur viel mehr Platz zwischen den "Sandkörnern".

In den unvorstellbaren Weiten des Weltalls gibt es nur eine Erde, einen Ort also, auf dem wir Menschen überleben können. Wir haben die Verantwortung, die Erde zu erhalten. Vielleicht gibt es andere Planeten, auf denen ein Überleben von Menschen vorstellbar wäre. Alle diese Orte sind aber für uns Menschen mit heute vorstellbaren Technologien nicht erreichbar. Die Erde ist also der einzige Lebensraum für die Menschheit im gesamten Weltall.

Auf diesen Seiten sollt ihr erst einmal unsere nächsten anderen Himmelskörper kennen lernen. Wir fangen mit unserem Stern, den wir Sonne nennen, an. Danach widmen wir uns den Planeten aus unserem Sonnensystem.

Aber fangen wir von vorne an - Stern, Planet, Trabant. Was ist das überhaupt? Und dann gibt es ja auch noch Kometen, Meteore und Meteoriten. Mir ist jetzt schon ganz schwindelig!

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren