Winter-Wochenende

Ein Naturerlebnis der besonderen Art

gönnten sich die Wanderratten, die bei perfekten Wintersportbedingungen ein Wochenende auf der Hochrhön verbrachten.

Neben dem Spaß auf LL-Ski, einer Wanderung durch die tief verschneite Hochrhön und dem Bau von Iglus, standen auch noch weitere Themen auf dem Plan dieses Wochenendes.

 

Dick eingemummelt wurden die beiden sternklaren Nächte zu einer astronomischen Exkursion genutzt. Nach dem Aufsuchen der einschlägig bekannten Sternbilder “Großer Wagen”, “Orion”, “Perseiden” oder “Kassiopeia” machten sich die Jugendlichen mit Hilfe einer selbst gebauten Sternenkarte ob der perfekten Sichtverhältnisse der klaren Nächte auf die Suche nach weniger bekannten Sternbildern.

 

Kästen für die Hummel-Königinnen

Aber auch den kommenden Frühling hatten die Wanderratten schon fest im Visier. So wurden für die Aufstellung auf der eigenen Obstwiese drei Hummelkästen vorbereitet. Diese sollen dann im zeitigen Frühjahr mit einer Hummelkönigin besetzt werden. Es wurde bis spät hinein in die Nacht diskutiert, ob die Kästen noch einen Vorbau mit Schiebetür und Hummelklappe bekommen sollen, wie es manche Baupläne vorsehen. In jedem Fall hoffen die Wanderratten durch die Aufstellung der Hummelkästen auf eine reiche Obsternte im Herbst 2017.

 

Mitmachen erwünscht

Die Wanderratten sind die Naturschutz-Jugendgruppe des Vereins “Naturpark und Biosphärenreservat Bayerische Rhön”. Mitmachen können Mädchen und Jungen ab 13 Jahren. Die Wanderratten freuen sich über neue Mitglieder, Infos gibt es über das Biosphären-Infozentrum “Haus der Langen Rhön” in Oberelsbach, Telefon 09774-910260.

Vier Schneeratten

Yannick baut einen Hummelkasten

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren