Schwarzes Moor - 14.03.2016Rhönentdecker

Wanderratten im All

Was machen die "Wanderratten" im All? Hier gehts zur neuesten Aktion der Jugendgruppe.

Um unserem Namen gerecht zu werden, gehen wir Wanderratten auf verschiedene Art und Weise wandern – auf kurzen oder langen –Strecken, Sommers wie Winters, auch mal mit Kanus…und jedes Jahr wieder planen wir eine Tour mit Langlaufskiern. Genauso regelmäßig fällt diese dann buchstäblich ins Wasser, denn kaum setzen wir unseren Fuß auf die hohe Rhön, schmilzt der Schnee.

Also mussten wir uns auch dieses Mal eine Alternative überlegen und haben beschlossen, uns mit dem Nachthimmel zu beschäftigen. Wie sich herausgestellt hat, genau die richtige Entscheidung, sonst wären wir wohl nie zu solchen Sternenkarten gekommen: auf dünne Holzplatten haben wir die Himmelskörper durchgepaust und die Sternbilder ins Holz gelötet, Nägel repräsentieren die Gestirne. Wir haben die Karten natürlich sofort in Gebrauch genommen. Inzwischen finden wir sogar das langsam verschwindende Wintersechseck. (Tipp aus dem Nähkästchen: wenn man die Karte nicht mit einer weißen, sondern mit einer roten Lampe beleuchtet, bleiben die Augen an die Dunkelheit gewöhnt).

Außerdem haben wir - endlich! - unseren Planetenlehrpfad fertiggestellt. Er stellt ein maßstabsgetreues Modell unseres Sonnensystems dar und ist dabei sogar richtig modern geworden, die Infotexte sind über QR-Code zu erreichen. Wer Interesse hat: schaut mal wieder beim Schwarzen Moor vorbei!

Galaktische Grüße,
eure Wanderratten

14.03.2016

Zurück zur News-Übersicht

Bau der Sternenkarten, Foto: Wanderratten

Aufbau des Planetenweges, Foto: Wanderratten

Planet Nine und seine Monde Mör und Karot, Foto: Wanderratten

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren