Basaltweg

Der Basaltweg ist eine sogenannte Extratour, d. h. eine ausgezeichnete und besonders schöne Wandertour.

Ab der Kissinger Hütte hast Du einen tollen Ausblick bis zum Kreuzberg, in den Kissinger Talkessel und auf die Hohe Rhön. Danach geht es bergab über grüne Wiesen, in das Dörfchen Oberbach im Sinntal und zum Naturwaldreservat Lösershag. Hier soll mit der Zeit wieder ein Urwald entstehen. Durch den urigen Wald gelangst du zum ehemaligen Basalststeinbruch Gebirgsstein. Hier kannst du dir beeindruckende Zeitzeugen des Vulkanismus in der Rhön anschauen. Die fünf- bis sechseckigen Basaltsäulen sind im inneren der Vulkane erstarrt. Zurück zur Kissinger Hütte geht es durch rhöntypische waldfreie Landschaften.
 
Wenn du unterwegs eine Rast einlegen möchtest, kanns du dies zum Beispiel im Cafè im Biosphärenzentrum "Haus der Schwarzen Berge" (Montag Ruhetag)

Dieser Weg ist 12,3 km lang und durch ein rotes "B" markiert. Für diese Wanderung ist es unbedingt erforderlich, dass du feste Schuhe anziehst.

Weitere Informationen über:

Biosphärenzentrum "Haus der Schwarzen Berge"

 

 

Foto: Naturpark & BR Bayer. Rhön e.V.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren