Junior-Ranger Bayern

Hintergrund

Schon seit 2008 entwickeln EUROPARC Deutschland e.V. und der WWF gemeinsam das bundesweite Junior-Ranger-Programm, um Kinder für Natur, natürliche Dynamik und die Nationalen Naturlandschaften zu begeistern und ihr aktives Mitwirken zu ermöglichen.

Neue Gruppe

Seit September 2015 gibt es eine neue Junior-Ranger-Gruppe im bayerischen Teil des Biosphärenreservats Rhön , Landkreis Bad Kissingen, Haus der Schwarzen Berge.

Wenn Du zwischen 9 und 12 Jahre alt bist, kannst Du gerne daran teilnehmen. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Veranstaltungen im Landkreis Bad Kissingen.

 

Ablauf

Wir treffen uns regelmäßig alle zwei Wochen am Dienstag (15 - 17 Uhr) im Haus der Schwarzen Berge und über einen längeren Zeitraum vorwiegend in der Natur. Wir führen Projekte durch, lösen Aufgaben, erleben Abenteuer, Spiel und Spaß und lernen dabei ihre Nationale Naturlandschaft mit deren Besonderheiten und Zusammenhängen kennen und können uns zu „Junior-Rangern“ qualifizieren.

Junior-Ranger werden in die Programmgestaltung aktiv einbezogen und in ihrer Persönlichkeit ernst genommen. Förderung sozialer Kompetenz und Zusammengehörigkeit in der Junior-Ranger-Gruppe, z.B. bei der Gruppenarbeit und durch die Ausrichtung von Camps sowie das Kennenlernen der Lebensräume Wiese, Wald, Hecke und Bach stehen im Vordergrund.

Themen:

  • Auf den Spuren der Wildkatze: was ist das Besondere an ihr? Könnt ihr auch so leise schleichen und verborgene Tiere im Wald entdecken? Hast du schonmal Gibsabdrücke mit den Wildkatzenspuren gemacht? Weisst du den Unterschied zwischen Haus- und Wildkatze?
  • Auf Pilzsuche: Was sind Pilze überhaupt? Was für Pilze sind essbar? Wo finden wir sie am besten? Wie bestimmen wir sie?
  • In der Hecke: Wie ensteht eine Hecke? Welche Sträucher könnt ihr erkennen? Wo sind ihre Früchte dazu?
  • Im Wald: Bist du schon mal in einen Laubhaufen gesprungen? Hast die verschiedenen Blätter bestimmt und erkennst die dazugehörigen Baumarten?

Ansprechpartner(in) und Kontakt:

Dipl.-Ing. Umweltschutz Heike Gögelein
und Teilnehmer Freiwilliges Ökologisches Jahr

Juniorranger Foto: Ulrike Müller

Juniorranger Foto: Ulrike Müller

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren